Smart Home

Der Begriff Smart Home ist in aller Munde. Immer mehr Menschen geniessen dieses personalisierte, intelligente Wohnerlebnis, egal ob sie in einem Neubau oder in einer bereits etwas in die Jahre gekommenen Wohnung leben. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff und dem Smart Home Engineering?

Was ist ein Smart Home?

In einem Smart Home sorgen dank Home-Automation verschiedene technische Hilfsmittel wie Sensoren, gesteuerte Motoren oder Kameras für mehr Annehmlichkeit – für das sogenannte Smart Living. Dabei sind alle Geräte untereinander vernetzt: Licht, Heizung, Beschattung, Haushaltsgeräte etc. Das heisst also, dass zum Beispiel die Rollläden automatisch herunterfahren, wenn das Heimkino eingeschaltet wird oder der Geschirrspüler per Funk eine Nachricht aufs Handy verschickt, wenn das Geschirr fertig ist oder eine Störung vorliegt. Haustüren oder Garagentore öffnen von selbst, ganz ohne Schlüsselsuche, dank smartem Türschloss.

Bewohnende können ohne weitere Hilfe oder technisches Vorwissen innerhalb weniger Minuten ein Smart-Home-System einrichten und bedienen. Meist wird ein aktuelles Smartphone oder ein Tablet-PC vorausgesetzt, da die meisten Smart-Home-Systeme einfach und intuitiv per App gesteuert werden. Alternativ dazu können Sprachassistenten wie Alexa oder Google Nest in die Systeme eingebunden werden.

Neben der zentralen digitalen Haussteuerung lassen sich über die dazugehörigen Programme auch zeitliche Abläufe einrichten. So lassen sich Lichtstimmungen je nach Tageszeit programmieren oder die Heizung fährt automatisch für kuschelig warme Räume kurz vor Feierabend hoch.

Was ist der Vorteil eines Smart Homes?

Ob Smart-Home-Lösungen für Licht, Türen und Fenster oder Heizung – es geht eigentlich immer um Komfort, Energiesparen und Sicherheit. Was gibt es bequemeres, als alle Geräte einfach vom Sofa aus via App zu bedienen? Dank der Verbindung zum Smartphone können Sie sich jederzeit über den Stromverbrauch und die Energieeffizienz Ihrer Geräte informieren. Mit einem Fingertipp lassen sich alle Geräte beim Verlassen des Hauses mit einem Mal ausschalten – eine der grössten Stromspar-Möglichkeiten! Auch den Gasverbrauch können Sie via Heizungssteuerung senken und damit Heizkosten sparen. Anwesenheitssimulationen können mit einem Klick aktiviert und Kameras per Fernsteuerung eingeschaltet werden. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist dank den smarten Lösungen garantiert. Informieren Sie sich dazu auch über unsere Alarmanlagen für Ihren Einbruchschutz.

Wir beschäftigen uns schon seit Jahren mit dem Thema Smart Home und haben diverse Systeme und Marken für Sie getestet. Bei vielen haben wir als Fachleute festgestellt, dass sie nicht oder noch nicht tauglich für den allgemeinen Einsatz sind und gewisse Mängel aufweisen. Dementsprechend sind die Systeme, die wir einsetzen, erprobt und funktionieren, wie beispielsweise diejenigen von Control 4. Diese könne Sie auch gerne bei uns im Showroom ausprobieren.

Berücksichtigen Sie unsere Smart-Home-Lösung in Ihrem Projekt frühzeitig und vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin mit uns. So können allfällig notwendige Leitungen noch nicht sichtbar und ohne Problem in Wand, Decke oder Boden verlegt werden.

Unsere Partner

Haben wir Sie überzeugt?

Gerne beraten wir Sie individuell und erstellen ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Angebot.
Kostenlos und unverbindlich.